Ausflugsziele

Seite ausdrucken

Schloss Oranienstein
Schloss Oranienstein
Die direkten Vorfahren der niederländischen
Königin lebten hier.

Der Hauptflügel des heutigen Schlosses wurde
im 17. Jahrhundert von Fürstin Albertine Agnes
als Witwensitz errichtet und von ihrer
Schwiegertochter Fürstin Amalie von 1704-1709
zu dem prächtigen Schloss umgebaut, vor dem wir
heute noch staunend stehen.


Von den 318 Räumen können der blau-goldene Saal, der Marschallsaal, das Gartenkabinett,  die Schlosskapelle, die Gartenterrasse und das Museum Nassau-Oranien, das die Geschichte des niederländischen Königshauses dokumentiert, im Rahmen von interessanten Führungen besichtigt werden.

Schloß Oranienstein gehört heute der Bundeswehr. 
Gäste, die an Führungen teilnehmen möchten, melden sich bitte an der Wache an.


Die Führungen durch Schloß Oranienstein finden wie folgt statt:

  • Dienstag, 29.04.: 9.00, 10.30, 14.00 und 15.30.
  • Mittwoch, 30.04.: 9.00, 10.30, 14.00 und 15.30.
  • Donnerstag, 01.05.: die Führung um 10.30 findet statt, alle anderen Führungen fallen aus.
  • Freitag, 02.05.: 9.00 und 10.30; die Führungen um 14.00 und um 15.30 fallen aus.
  • Samstag, 03.05. und Sonntag, 04.05.: 10.30, 14.00 und 15.30; die Führung um 9.00 fällt aus.

Aktuelle Informationen erhalten Sie durch die Ansage auf dem Anrufbeantworter (Tel.: 06432-9401666) und den Aushang im Glaskasten am Kasernentor.

    Hotel Wilhelm von Nassau. Alle Rechte vorbehalten.  |  Impressum